Die Belastung im beruflichen Umfeld nimmt stetig zu. Ursache hierfür ist u.a. die Veränderung der Prozesse aufgrund zunehmender Digitalisierung. Die Anforderungen steigen und dies wirkt sich sowohl auf die notwendigen Kompetenzen bei den Führungskräften als auch auf die Kompetenzen der Mitarbeiter aus.

Im Rahmen der Digitalisierung werden von den Führungskräften und Mitarbeitern wesentlich stärkere kommunikative Fähigkeiten erwartet, die die Voraussetzungen bilden in diesem dynamischen Prozess mitzuhalten.

Führungskräfte und Mitarbeiter können Strategien erlernen, in dieser Dynamik psychisch widerstandsfähiger, also resilienter, zu werden.

Um solche Strategien im Arbeitsalltag umsetzten zu können, vermittel ich grundsätzliches Wissen über Einfluss und Wirkung von Belastung. Dieses Wissen basiert auf aktuellen Erkenntnissen aus Wissenschaft und Gehirnforschung. Daraus ergeben sich sehr viele Möglichkeiten, mit Stress und Belastung umzugehen. Diese Auswahl erlaubt jedem Einzelnen, die individuell für ihn passende Strategie, zu erlernen.